Nach der Quarantäne das Homeoffice

So, keine Ahnung ob das jetzt Covid war oder nicht, jedenfalls wars unangenehm. Tests gibts ja scheinbar nicht genug für Jede/n, jedenfalls außerhalb politischer Führungspositionen. Island hat das Problem scheinbar nicht so – aber okay, da leben auch bedeutend weniger Menschen.

Wenigstens darf ich die nächste Woche noch Homeoffice machen, danach schaun wir mal.
Ändert sich also nicht viel, man hockt brav zu Hause und pendelt höchstens mal in den Garten oder zu Besorgungen. Aber so solls wohl derzeit das Vernünftigste sein.

Also, für alle die ebenfalls in freiwilliger Isolation leben… der Soundtrack zur Pandemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.