Aus der berühmtesten Stadt des Internets

Bitlefeld?

Wer, was, warum

Bitlefeld.de und Bitlefelder.de gibt es seit 2015. Betreiber ist Ralf André Lerch ("Der Bitlefelder"). Nach verschiedenen Positionen im technischen Endkundensupport hat er zuletzt für eine international tätige Firma aus der Region deren Clients und Endanwender an zwei Standorten im Ruhrgebiet betreut, bevor er 2016 aus familiären Gründen - und auch ein wenig Heimweh - nach Bielefeld zurückgekehrt ist.

Der Bitlefelder schreibt hier - und manchmal auch schon bei heise.de - über aktuelle Trends und Themen in Technik, Politik, Kultur und Gesellschaft. Natürlich verlinkt er auch mal einfach nur lustige oder interessante Beiträge aus anderen Quellen oder berichtet von seinen Hobbies.

Die Begeisterung des Bitlefelders für technische Themen begann zu einer Zeit, als man IT noch als EDV bezeichnete, Magnetbänder verbreiteter waren als Disketten und Computer grosse, klobige und teure Kisten waren, für die ausser einigen Spezialisten kein Mensch Verwendung hatte. Glücklicherweise war sein Vater einer dieser Spezialisten, und so kam der Bitlefelder erstmals mit einem Commodore CBM 8032 in Berührung.

Heute treiben im Haushalt des Bitlefelders und seiner liebreizenden Frau ("Die Bitlefelderin") bereits 12 Computer die Stromrechnung in die Höhe, vom kleinen HP-Homeserver über Workstations, Laptops, Tablets und Smartphones bis zu kleinen Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi. Dazu natürlich die unvermeidliche Infrastruktur - diverse VoIP-Telefone, Drucker, Switche, WLAN-Router und Access Points, von denen jedes einzelne Gerät den alten Commodore grün vor Neid auf Rechenleistung und Speicherplatz werden liesse. Wenn Computer denn Gefühle hätten.
Aber bei aller Freude an der Technik und den damit verbundenen Basteleien: manchmal wirft der Bitlefelder auch entnervt den Lötkolben oder die Tastatur weg, stellt den Anrufbeantworter an und geht in den Garten, wo er dann im selbstgebauten Steinbackofen ein Feuer entfacht und eine Pizza oder ein Brot backt.

  • MCSA, MCP; MS Server 2003, 2008 R2, 2012 R2; Windows XP, 7, 8, 8.1, 10; MS Internet Security and Acceleration Server 2004; Android, Linux

  • Erfahrungen mit Infobloxx, Cisco iOS, WDS + Radius; Windows Server 2003, 2008 R2, 2012, HP, Canon, Lexmark, Zebra

  • RasPBX, Zoiper; snom, avaya

  • SAP Solution Manager, SAP CIC, Trac Ticketsystem, Clarify

Letzte Beiträge

Alles, was der Rede wert ist.